Ayurvedische Massagen

Ayurveda gilt als die Wiege der Medizin. Die Lehre ist mehr als 3000 Jahre alt und stammt aus Indien.
Die sanften Ölmassagen sorgen für harmonisierung und inneres Gleichgewicht. Es werden die Mamapunkte im Körper aktiviert und somit können Blockaden gelöst werden.
Massage gilt als eine der wichtigsten Techniken zum lösen von Stress und zur allgemeinen Entspannung. Eine Massage wird ausgeführt durch den Berührungssinn.

Die wertvollen Öle werden bei der Ayurvedamassage über die Haut sanft in den Körper einmassiert, und mit dem Ausstreichen werden Blockaden gelöst.
Durch die Ayurvedamassage kommt es zur

  • Regulierung und Aufhebung von Energieblockaden
  • Dehnung und Lockerung des ganzen Bewegungsapparates
  • Stärkung des ganzen Organismus
  • Anregung des Lymphflusses, der Durchblutung und des Energieflusses
  • Stärkung der Selbstheilungeskräfte